Sch"näh"eule

Cocktailkleid „Große Anna“

| 1 Kommentar

Vor ein paar Wochen stolperte ich in Facebook über einen Probenähaufruf und musste mich sofort bewerben, denn der Schnitt hatte mich in seinen Bann gezogen. Trotz der vielen unerledigten bzw. strenggeheimen Projekte und dem akuten Zeitmangel musste ich einfach mein Glück versuchen und heute darf ich euch ganz stolz, dass erste Ergebnis, des Probenähens für Himmelblau. präsentieren!

10670109_850920995019007_5123592332155723295_nFotograf: Regina Friebel | SichtFabrik

Bei der „Großen Anna“ handelt es sich um ein körpernahes Oberteil, dass man als Shirt, Long-Shirt mit seitlicher Raffung, Tunika oder Kleid nähen kann. Jede Version kann mit einem Rundhals- oder Ubootausschnitt genäht werden, außerdem kann man zwischen Puffärmeln und Puffärmeln mit Raffung wählen, auch den Rücken kann man stilvoll in Szene setzen mit einem Tropfenausschnitt oder einem Reißverschluss.

Insgesamt sind während des Probenähens zwei „Große Anna’s“ entstanden, doch ich zeige euch heute erst einmal nur mein neues Cocktailkleid 😉 Die „andere“ zeige ich euch aber auch noch genauer, versprochen!

Der Schnitt ist so vielseitig, besonders angetan hat es mir das Long-Shirt mit seitlicher Raffung in Kombination mit dem Ubootausschnitt und den Puffärmeln!

An dieser Stelle nochmal einen riesiges Dankeschön an meine liebste Schwägerin in Spe, Regina von SichtFabrik, die mich auch bei diesem Projekt wieder fotografiert hat. Wie immer, ziemlich spontan :-* und beim schlechtesten Wetter, dass man sich nur vorstellen kann… – Bei Schneeregen und starkem Wind! Am Weiher konnten wir dann doch ein trockenes Plätzchen finden! Zum Glück 🙂

12742736_850920991685674_7826421987610520201_nFotograf: Regina Friebel | SichtFabrik

Jetzt zu meiner “Großen Anna”, bei ihr habe ich einen Jeansjersey vernäht und da ich eine elegantes und modernes Cocktailkleid nähen wollte, habe ich einfach die seitliche Raffung des Long-Shirts weggelassen. Obwohl die „Große Anna“ ein körpernahes Oberteil ist, finde ich, dass meine kleinen Problemzönchen gut kaschiert werden!

Durch die Teilung oberhalb der Brust, kann man die „Große Anna“ ganz leicht in Szene setzen, ich habe hier als Kombistoff zum dunkelblauen Jeansjersey, den grandiosen #eclecticaffairs von brinarina in der Farbe „coral“ gewählt.

Allerdings werde ich in Zukunft darauf achten, dass der Stoff nicht allzu schwer ist, denn die Puffärmel kommen bei leichten Jerseys einfach besser zur Geltung.

12747386_850920998352340_2915760291752169612_oFotograf: Regina Friebel | SichtFabrik

Ich habe wieder einmal farblich passendes Garn zum absteppen der Nahtzugabe, des Ausschnittes und der Säume verwendet! Ich liebe diesen Kontrast <3 und das orange Garn passt perfekt zum coralfarbenen #eclecticaffairs!

Anna_jeans5Fotograf: Regina Friebel | SichtFabrik

Verlinkt bei: Lieblingsstück4me, CrealopeeSeaonal Sewing, RUMS


Schnittmuster:
Himmelblau. | „Große Anna*“

Stoffe / Materialen:
brinarina | Jersey „jeans und eclectic affairs by brinarina – coral/triangles*“

Genähte Größe:
42

* Werbung/Affiliate Link

Merken

Merken

Autor: Luisa Friebel

Hier auf meinem Blog findet ihr alles rund ums nähen, selbermachen und meine Gedanken zum Leben. Weiterlesen…

Ein Kommentar

  1. Pingback: Glitzer geht immer… – Sch"näh"eule

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.